viciflags

(vici - latin: Ich habe gewonnen)

Die Kunst von Tanzflaggen

IMG_20190415_173731.jpg

Viciflags ist ein gemeinsames Projekt meines Mannes Elmar und mir. Wir beide hatten bereits eine große Leidenschaft für Anbetung, als wir uns Anfang 2017 kennenlernten. Seitdem ist es ein spannendes Abenteuer geworden, sich mehr und mehr mit dem Flaggen auseinanderzusetzen. Elmar war schon seit einigen Jahren ein Flagger in unserer Gemeinde. Ich hatte in meiner vorherigen Kirche in Frankreich überwiegend mit Tüchern getanzt. Unsere Flitterwochen in Kanada mit einem Besuch des Dienstes "Called to flag" in Abbotsford, nahe Vancouver, war ein einschneidendes Erlebnis für uns. Seitdem sind wir in unserer Kirche in Duisburg und an verschiedenen Orten in den Nationen gemeinsam mit den Flaggen unterwegs. Im Juli 2018, während der Transforming Arts Sommerakademie in Duisburg, hatte ich das starke Gefühl, dass wir mit der Produktion unserer eigenen Flaggen beginnen sollten, da es in Europa einen großen Hunger und eine starke Nachfrage danach gibt. Wir sind sehr dankbar für dieses gemeinsame Projekt, dass wir als Paar beginnen durften. Wir lieben und genießen es die Flaggen sowohl zu produzieren, als sie auch selber zu benutzen. Die Freiheit, Freude und Schönheit, die sie freisetzen, bereiten uns viel Vergnügen und spannende Abenteuer.

Da sowohl Elmars als auch mein zweiter Vorname die gleiche Bedeutung haben, nämlich Sieg oder siegreich, haben wir uns entschieden, die lateinische Version zu nehmen und unser Unternehmen Viciflags zu nennen. Vici steht für den Sieg, den Jesus bereits für uns gewonnen hat.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr wissen möchten, ganz individuelle Flaggen in Auftrag geben möchten oder wenn Sie Interesse an einem Workshop haben.

Kontakt

 
IMG_20190418_104439.jpg

swing flags

IMG_20190417_105029.jpg

Silk flags

IMG_20190417_110356.jpg

Other fabrics

Übersicht der Workshops

2 Stundenworkshop

(Mindestteilnehmerzahl 5 – Richtpreis ca €15 pro Teilnehmer)

-          Kurze theoretische Einführung zu den biblischen Hintergründen

-          Kurze Einführung und Vorführung der verschiedenen Flaggen

-          Wie verbinde ich mich mit Gott beim Flaggen

-          Zeit für freies Flaggen und um in die Begegnung mit Gott einzutauchen

-          Feedback und abschließende Segnung

(dieser Workshop kann auch mit einem ausgedehnteren theoretischen Teil angeboten werden, z.B. eine Stunde ‚biblische Basis und Anwendung‘ und eine Stunde Praxis)

 

4 Stundenworkshop (halber Tag)

(Mindestteilnehmerzahl 5 – Richtpreis ca €25 pro Teilnehmer)

-          theoretische Einführung zu den biblischen Hintergründen und heutigen Anwendungsbereichen von Flaggen

-          Kurze Einführung und Vorführung der verschiedenen Flaggen

-          Wie verbinde ich mich mit Gott beim Flaggen

-          Zeit für freies Flaggen und um in die Begegnung mit Gott einzutauchen

-          Feedbackrunde

-          Ein paar Techniken und Übungen

-          Aktivierung: gegenseitige Segnung mit Hilfe der Flaggen

 

6-8 Stundenworkshop (ganzer Tag)

(Mindestteilnehmerzahl 5 – Richtpreis ca €30-€35 pro Teilnehmer)

-          theoretische Einführung zu den biblischen Hintergründen und heutigen Anwendungsbereichen von Flaggen

-          Flaggen in Anbetung, Fürbitte und prophetischen Handlungen (Theorie)

-          Einführung und Vorführung der verschiedenen Flaggen

-          Wie verbinde ich mich mit Gott beim Flaggen

-          Zeit für freies Flaggen und um in die Begegnung mit Gott einzutauchen (Anbetung - praktische Anwendung)

-          Mehrere Techniken, Aktivierungen und Übungen

-          Zeit übereinander zu flaggen und Gottes Herz für die andere Person dadurch auszudrücken (prophetische Handlungen – praktische Anwendung)

-          Ein Thema nehmen (die Gemeinde, Familie, sein Land…) und mit den Flaggen Gottes Herz darüber freisetzen (Fürbitte – praktische Anwendung)

-          Feedback und abschließende Segnung

 

 

Praktische Hinweise

Ein ausreichend großer Raum sollte dabei zur Verfügung gestellt werden (der Teilnehmerzahl angepasst) und ein Audiosystem, auf dem Musik abgespielt werden kann.

Alle Flaggen und Tücher, die für den Workshop gebraucht werden, bringen wir mit und stellen diese den Teilnehmern während des Workshops kostenlos zur Verfügung.

Es dürfen auch eigene Flaggen und Tücher mitgebracht werden, es können auf Wunsch auch Flaggen erworben und auf Bestellung individuell gestaltet werden.

Der ganztägige Workshop kann auch auf 4 Abende aufgeteilt werden (Teilnehmerpreis wäre dabei allerdings €40 pro Teilnehmer).

Für Anreisen über 30 km bitten wir um eine Reisekostenvergütung und falls notwendig auch eine Übernachtungsmöglichkeit (diese kann privat sein).

Wir flaggen soweit möglich, immer als Paar und werden, wenn die Umstände es zulassen, die Workshops auch als Paar geben. Sollte dies nicht möglich sein, wird einer von uns allein den Workshop leiten.

Jeder Workshop kann den individuellen Bedürfnissen der Gemeinde oder des Veranstalters angepasst werden, dabei hören wir auch immer auf die Leitung des Heiligen Geistes.

Bei allen Workshops wird vor allem auf die Begegnung mit Gott und Intimität mit ihm Wert gelegt. Es soll sich nicht allein um praktische oder theoretische Lehre handeln, sondern in erster Linie eine Begegnung und Erfahrung mit unserem himmlischen Vater, Jesus und dem heiligen Geist sein.

 

„Er hat mich ins Weinhaus geführt und sein Banner über mir ist Liebe.“

Hohelied 2 v 4

Um einen Workshop zu buchen oder für Fragen, tretet bitte hier in Kontakt  mit uns:

Name *
Name